Warum ein DJ

 

Warum sollte man einen DJ buchen und wann lohnt sich überhaupt ein DJ?

 

Ein DJ verfügt in der Regel nicht nur über ein umfangreiches, gut sortiertes und vom Genre her breit gefächertes Musikrepertoire, er bringt auch gleich noch die passende Tontechnik mit und sorgt mit seiner Lichttechnik auch noch fürs rechte Licht.

Ein guter DJ hat darüber hinaus noch ein sehr gutes Gespür für sein Publikum und versteht es die Gesellschaft auf die Tanzfläche und in Fahrt zu bringen! Ein guter DJ hat jede Menge Ideen im Kopf und sorgt dafür, dass es den Gästen nicht langweilig wird und alle Spaß haben.

 

Ein DJ ist mehr als nur jemand der hier und da ein paar Knöpfchen drückt!

 

Durch seine gute Vorbereitung und individuelle Vorgespräche kennt ein guter DJ die Gäste bereits im Vorfeld und weiß welche Wünsche dem Gastgeber am Herzen liegen. So kann der DJ die Party in Schwung bringen und hält die Gäste bei Laune.

 

Selbstverständlich fragt der DJ den Gastgeber im Vorfeld nach den bevorzugten Musikrichtungen die gespielt werden sollen. Auch Musikrichtungen die nicht gespielt werden sollen werden erfragt. 

Ein erfahrener DJ reagiert immer spontan auf die Gäste, bringt deren spontanen Musikwünsche schnell mit ein und geht auf ihre Vorlieben ein. Er weiß sofort aus welcher Richtung der Wind weht und erkennt automatisch mit welcher Musik genau DIESE Gesellschaft zu begeistern ist. Ihr müsst nur noch kräfig feiern und es euch gut gehen lassen - um die Musikauswahl kümmert sich euer DJ, denn das ist sein Handwerk.

 

Bedenke: Ein DJ kann prompt reagieren! Ein entscheidender Vorteil!

 

Die musikalische Bandbreite eines DJs ist quasi unbegrenzt. Sie reicht von Klassikern wie Walzer, Discofox und Charts über Rock, Rock'n'Roll und Soul bis hin zu Lounge oder House und Techno.

Pausen kann ein DJ jederzeit einlegen wenn gewünscht - aber er kann auch den ganzen Abend durchpowern! Bis in die frühen Morgenstunden!